Zusatzversicherung

Rechtsverbindliche Informationen

Klug, das Magazin KLUG, DAS MAGAZIN

CURA

Wenn Sie über längere Zeit gepflegt werden müssen, übernimmt die Grundversicherung die Pflegekosten nur teilweise. Die ungedeckten Kosten – und damit auch die kostspielige Hotellerie im Pflegeheim oder die Haushalthilfe zu Hause – müssen Sie selber bezahlen. Hier springt die Langzeitpflegeversicherung CURA ein. Dank ihren Beiträgen an die ungedeckten Kosten bleibt Ihr Vermögen im Pflegefall besser geschützt.

Schützen Sie Ihr Vermögen.
Haben Sie sich auch schon gefragt, was geschehen wird, wenn Sie einmal pflegebedürftig sind? Sie wissen ja: Die Kosten für die Langzeitpflege steigen laufend. Und nicht alle Kosten werden von der Grundversicherung gedeckt.

Das bedeutet: Ihr Vermögen kann jederzeit zur Deckung der Kosten für eine Haushalthilfe und für die Unterkunft in einem Pflegeheim verwendet werden. So wird Ihr Vermögen kleiner und kleiner. In einzelnen Fällen müssen sogar die Angehörigen die Kosten für Ihre Pflege übernehmen.

Aus diesem Grund sollten Sie das eigene Vermögen wirksam schützen und rechtzeitig die Langzeitpflege-Versicherung CURA abschliessen. 

Zusammenfassung
Sie sind im Pflegefall finanziell abgesichert – ohne zeitliche Limitierung.
Sie schützen Ihr Vermögen.
Sie entlasten Ihre Nachkommen.
Sie können die Tagespauschalen und Wartefristen frei wählen.

Empfohlen für:
Personen ab 50 Jahren.
Personen, die auch im Pflegefall gerne finanziell unabhängig bleiben.
Personen, die Ihr Vermögen schützen wollen.

Leistungen im Detail
Das Wichtigste im Überblick.

Zu HauseWenn Sie zu Hause gepflegt werden, leistet CURA einen Beitrag an die Kosten für eine Haushalthilfe (diese Kosten sind von der obligatorischen Grundversicherung nicht gedeckt.). So können Sie länger in Ihrem gewohnten Umfeld bleiben.
Im PflegeheimWenn Sie in einem Pflegeheim gepflegt werden, übernimmt CURA im Rahmen der versicherten Tagespauschale die Kosten für die Unterkunft und die Verpflegung (diese Kosten werden von der obligatorischen Grundversicherung nicht übernommen). Dadurch haben Sie mehr Möglichkeiten bei der Auswahl eines Pflegeheims und bei der Wahl des bevorzugten Zimmers.

Ihre Möglichkeiten
Passen Sie CURA Ihren individuellen Bedürfnissen an. Wählen Sie Ihre bevorzugte Kombination von Wartefrist und Tagespauschale:

Wartefrist180, 360, 720 oder 1'080 Tage.
TagespauschaleCHF 10.–, 20.–, 30.–, 40.–, 50.–, 60.–, 70.–, 80.–, 90.–, 100.–, 110.–, 120.–, 130.–, 140.–, 150.–, 200.–, 250.– oder 300.–.
Rechtsverbindliche Informationen

Klug, das Magazin KLUG, DAS MAGAZIN