Lachen ist gesund

Lachen ist gesund. 


Das sagt nicht nur die Volksvolksweisheit, sondern auch die Forschung. Es verbessert die Durchblutung, hält die Gefässe geschmeidig und beugt Herz-Kreislauf-Krankheiten vor. Wissenschaftler empfehlen, jeden Tag 15 Minuten zu lachen. Aus gutem Grunde:


  • Lachen entspannt: Es produziert Endorphine und fördert als natürliches Beruhigungsmittel das Wohlbefinden.
  • Lachen macht kreativ: Eine «Lachpause» setzt schöpferische Energie frei und kurbelt die Kreativität an.
  • Lachen hält jung: Es bewirkt einen Abbau von stressbedingten Ablagerungen in Körper und Gesicht.
  • Lachen fördert die Beziehung: Humor ist ein Wundermittel für jede Freundschaft
  • Lachen befreit den Geist: Es macht geistig frei und schaltet Sorgen und Ängste ab.
  • Lachen öffnet das Herz: Es öffnet die Tür zu Liebe, Mitgefühl, Vertrauen, Mut und Weisheit.

Eine befreiende «Lachkur» sollte man sich also öfters gönnen. Denn wie schon Charly Chaplin wusste: «Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.»