Zusatzversicherung

Klug, das Magazin KLUG, DAS MAGAZIN

HOSPITAL Privat

Mit der Spital-Zusatzversicherung HOSPITAL Privat sind Sie im Spital privat versichert. Sie können Ihren Arzt ebenso wie das Spital frei wählen und geniessen höchsten Komfort im Einzelzimmer. Darüber hinaus profitieren Sie von zahlreichen wertvollen Zusatzleistungen zur Grundversicherung und von exklusiven Dienstleistungen in unseren Partnerkliniken.

Akut- und Übergangspflege
Bei angeordneter Akut- und Übergangspflege nach einem Spitalaufenthalt CHF 240.– pro Tag während max. 14 Tagen pro Kalenderjahr.

Arztwahl
Freie Wahl des Spitalarztes bei von KLuG anerkannten Ärzten.

Ausland 
Bei Notfällen volle Deckung, unlimitierte Dauer. Bei gezielten Behandlungen volle Deckung, unlimitierte Dauer mit vorgängiger Kostengutsprache.

Badekur 
Vom Arzt verordnete Badekuren nach Operation oder Krankheit in einem anerkannten Heilbad / CHF 200.–pro Tag, max. 21 Tage pro Jahr (in der Schweiz und in Europa). Bade- und Erholungskuren zusammen: maximal 21 Tage pro Jahr.

Erholungskur 
Vom Arzt verordnete Erholungskuren nach Operation oder Krankheit in einem anerkannten Kurhaus im Inland / CHF 200.– pro Tag, max. 21 Tage pro Jahr (in der Schweiz und in Europa). Bade- und Erholungskuren zusammen: maximal 21 Tage pro Jahr.

Fahrkosten
Für die Anfahrt ins Spital und die Rückfahrt nach Hause / max. CHF 500.– pro Kalenderjahr

Geburtspauschale
Für eine Hausgeburt oder eine Geburt, die ambulant in einem Spital oder in einem Geburtshaus erfolgt, erhalten Sie eine Geburtspauschale von CHF 3'000.–.

Haushalthilfe
Bei ärztlicher Verordnung und vollständiger Arbeitsunfähigkeit / CHF 200.– pro Tag, max. 30 Tage pro Jahr

KidsCare (Kinderbetreuung) 
Für die Betreuung von Kindern bis zum Alter von 15 Jahren / 120 Stunden pro Kalenderjahr

Nanny Service (Kinderhütedienst)
Kinderhütedienst, wenn ein Elternteil im Spital ist und diese Versicherung abgeschlossen hat / 120 Stunden pro Kalenderjahr

Rooming-in
Kosten für Übernachtung und Verpflegung einer der versicherten Person nahestehenden Begleitperson im Spital / CHF 200.– pro Tag während max. 15 Tagen pro Kalenderjahr.

Rückerstattung bei Aufenthalt in tieferer Abteilung
Wenn Sie sich vor Eintritt im Akutspital für die Behandlung in der halbprivaten oder in der allgemeinen Abteilung statt in der privaten Abteilung entscheiden, erhalten Sie eine Rückerstattung von CHF 1'000.– bzw. CHF 3'000.–

Spital (Inland)
Aufenthalt und Behandlung in einem Spital / volle Deckung in der privaten Abteilung bei den von der KLuG anerkannten Ärzten und Spitälern.
Psychiatrie / volle Deckung in der privaten Abteilung, maximal 180 Tage innerhalb eines Kalenderjahres

Karenzfrist
Für Mutterschaftsleistungen gilt eine Karenzfrist von 365 Tagen ab Unterschriftsdatum des Versicherungsantrages. Während dieser Zeit sind stationäre Aufenthalte infolge Mutterschaft nur in der allgemeinen Abteilung im Wohnkanton gedeckt. Nach Ablauf dieser Karenzfrist gilt die volle Deckung in der halbprivaten Abteilung auch bei Mutterschaft.

Jahresfranchise Prämienreduktion

wählbare JahresfranchisePrämienrabatt
CHF 1'000.–
CHF 2'000.–
CHF 3'000.–
CHF 5'000.–
CHF 7'000.–
15%
20%
25%
30%
35%


Unfallausschluss 
10% Prämienreduktion

Klug, das Magazin KLUG, DAS MAGAZIN