COMPLETA PLUS

Wenn Sie bereits COMPLETA abgeschlossen haben, können Sie Ihren Versicherungsschutz mit COMPLETA PLUS erweitern.

Mit COMPLETA PLUS erhalten Sie zusätzliche Leistungen wie 500 Franken pro Jahr für Prävention, 200 Franken pro Jahr für Brillen und Kontaktlinsen sowie Kostenbeiträge für Gesundheitsförderung und Komplementärmedizin. Der Abschluss von COMPLETA PLUS ist nur in Kombination mit COMPLETA möglich. Überzeugen Sie sich von den umfangreichen Leistungen und erweitern Sie Ihren Versicherungsschutz:

Sie erhalten ergänzende Kostenbeiträge für Prävention, Brillen, Komplementärmedizin, Gesundheitsförderung und mehr.

Aus COMPLETA PLUS erhalten für ambulante Behandlungen ergänzend zu den Leistungen aus COMPLETA 15% des Rechnungsbetrages, bis zu einem Maximum von 500 Franken pro Kalenderjahr. Heilmittel sind davon ausgenommen. 

Für bestimmte Therapeutinnen und Therapeuten sowie Therapiemethoden, die nicht durch COMPLETA gedeckt sind, erhalten Sie 75% der Kosten bis 500 Franken pro Kalenderjahr.

Als Voraussetzung gilt, dass der Therapeut und die Therapiemethode von uns anerkannt sind.

Siehe Listen:

– Anerkannte Komplementärtherapeuten
– Anerkannte Therapiemethoden der Komplementärmedizin

Aus COMPLETA PLUS erstatten wir Ihnen 90% der Kosten, die die Leistungen von COMPLETA überschreiten, bis zu einem Maximum von 200 Franken pro Kalenderjahr für Brillengläser, -gestell und Kontaktlinsen. Bei Augenlaserkorrekturen werden Ihnen 100% der Kosten erstattet, bis zu einem Maximum von 500 Franken pro Auge und Kalenderjahr.

Wir erstatten Ihnen den Selbstbehalt aus COMPLETA in der Höhe von 25% für spezielle Behandlungsformen wie zum Beispiel nichtärztliche Psychotherapie, Sterilisation, Vasektomie und vieles mehr.

Die Leistungen aus COMPLETA PLUS können nur erfolgen, wenn die Leistungserbringenden von KLuG anerkannt sind und die Kostenlimite von 4'500 Franken aus COMPLETA noch nicht ausgeschöpft worden ist.

Siehe Liste:

– Anerkannte Leistungserbringende
– Spezielle Behandlungsformen

Für Suchaktionen in der Schweiz, die zur Rettung oder Bergung dienen, erhalten Sie maximal 30’000 Franken pro Leistungsfall.

Wir erstatten 75% der Kosten, die die Leistungen von COMPLETA übersteigen, bis max. 200 Franken pro Kalenderjahr für gesundheitsfördernde Bewegungsangebote wie Kraft- und Ausdauertraining im Fitnesscenter (Fitnessabo) sowie viele weitere Kurse (Aquafit, Gymnastik, Erste Hilfe usw.). 

Aus Vorraussetzung gilt, dass Ihr Fitnesscenter, Verein, Kurs und/oder Kursleiter von KLuG erkannt ist. Zudem erhalten Sie 75% der Kosten bis max. 100 Franken für Baby- und Kinderschwimmkurse.

Siehe Liste:
Anerkannte Massnahmen zur Gesundheitsförderung<
– Anerkannte Leistungserbringende

Der Gesamtanspruch für die Bereiche (Fitness, Rückenschule, Schwangerschaft, Kurse) beträgt 75% bis max. 200 Franken pro Kalenderjahr. 

Sie erhalten 90% der Kosten bis max. 500 Franken pro Kalenderjahr für Präventionsmassnahmen, die die Leistungen von COMPLETA übersteigen. Dazu gehören Impfungen, Herz-/Kreislauf-Check-ups, Ultraschalluntersuchungen, Raucherentwöhnung oder Untersuchungen zur Früherkennung von Krebsleiden. Als Voraussetzung gilt, dass die Massnahme von KLuG anerkannt ist.

Siehe Liste

– Anerkannte Massnahmen zur Prävention

Für ärztlich verordnete, ambulante Behandlungen im Ausland erhalten Sie – ergänzend zu den Leistungen aus COMPLETA – 90% der Kosten bis max. 1000 Franken pro Kalenderjahr. Davon ausgeschlossen sind komplementärmedizinische und zahnärztliche Behandlungen, Augenlaserkorrekturen, medizinische Vorsorge und Gesundheitsförderung.

Angebot für COMPLETA PLUS anfordern